Ihre Fragen, unsere Antworten

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zu den Aufgaben eines Groomer uvm.. Um unsere jeweilige Antwort zu lesen, klicken Sie bitte auf die betreffende Frage. Sollten Sie darüberhinaus noch Fragen haben, rufen Sie uns bitte unter der Telefonnummer 04351 - 880 82 46 an oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf Sie!

» Was kann man für die Zahnpfleges des Hundes selbst tun?

Zahnstein entsteht wie bereits beschrieben durch die Mineralsierung des Speichels am Zahnbelag.
Die beste Vorbeugung gegen Zahnbelag ist daher – wie beim Menschen – die mechanische Entfernung des Zahnbelags mit einer Zahnbürste (Homöopathie für Hunde hilft hier ausnahmsweise wenig!).

» Sommerhitze: Hunde scheren lassen ?

Tierärzte und auch Groomer empfehlen die Befreiung des Hundes von ihrem Fell. Es dient der Kühlung, die Haut kann sich regenerieren da Luft an sie herankommt, die Pflege wird erleichtert und das wichtigste ihr Vierbeiner fühlt sich besser.

» Den Hund richtig kämmen

Bei Kurzhaarhunden genügt eine einfache Bürste, um überschüssige Haare aus dem Pelz zu entfernen. Bei längeren Haaren empfiehlt sich für die Fellpflege ein Kamm. Je öfter der langmähnige Schützling gekämmt wird, desto weniger schmerzhaft wird die Prozedur sein.

» Die Ohrenpflege

Zur Vorbeugung von Ohrentzündungen empfehlen erfahrene Tierärzte die Anwendung von sogenannten “Ohrreinigern”. Das ist eine Pflegeflüssigkeit, die man in großzügiger Dosis ins Ohr füllt (Achtung, hier gibt es Füllstandsgrenzen!) und die der Hund durch Schütteln wieder los zu werden versucht. Der Effekt besteht darin, dass damit unerwünschte Partikel aus dem Ohr geschleudert werden.

» Fellwachstum verändert sich oft nach operativem Eingriff

Aufgrund der hormonellen Umstellung des Hundes durch einen operativen Eingriff zur Herstellung der Unfruchtbarkeit (Kastration, Sterilisation) verändert sich auch der Fellwuchs. Dies betrifft Hunde beiderlei Geschlechts.
Insbesondere Hündinnen, die vor der ersten Läufigkeit kastriert werden, sind von diesem Phänomen betroffen. Dabei verändert sich sowohl  die Schnelligkeit des Haarwuchses als auch die Dichte.

Bei manchen Hunden verfilzt das Fell schon bald wieder nachdem es bspw. bei einem Hundefriseur zurückgestutzt wurde. Nicht selten müssen Hunde mit diesem Turbofellwuchs 4-5 mal im Jahr getrimmt werden. Gerade im Sommer sollte man auf einen guten Schnitt achten, da das Fell die Hunde sehr leicht schwitzen lässt.

» Wann werde ich ein Stammkunde und wo finde ich die Aktionsangebote?

Um Stammkunde im Hundesalon Dogs&Style zu werden und die damit verbundenen Preisvorteile genießen zu können, sprechen Sie uns bitte direkt im Geschäft an. Die jeweils aktuellen Aktionsangebote finden Sie immer auf der Startseite oder auf den Unterseiten im rechten Bereich.

DOGS & STYLE - Hundesalon an der Ostsee Schleswig-Holstein | Pflege für alle Hunderassen in Barkelsby bei Eckernförde

Bitte addieren Sie 3 und 3.
 

Bettina Bengius - Zertifizierte Groomerin
Böhnrüher Weg 156
24360 Barkelsby (b. Eckernförde)
Fon: 04351 - 880 82 46
Mobil: 0157 - 83920707
info@dogs-and-style.de
www.dogs-and-style.de